Über uns

Unser Hof wird in dritter Generation von mir, Bernd Rampmeier, und meiner Frau, Birgit, geleitet. Gemeinsam haben wir drei Töchter.

 

Die Ausbildung zum Landwirt begann ich 1978, die Weiterbildung zum staatlich geprüften Wirtschafter für Landbau beendete ich im Jahr 1983.

 

Die Hofstelle war früher in der Brühlstraße 10 in Großgartach. 1976 wurde im Vorderen Hessenfeld 1 die Maschinenhalle gebaut. 1992 übernahm ich den Hof von meinen Eltern. Der Ab-Hof-Verkauf ist in unserem Betrieb schon lange Tradition. Seit 2014 besteht der Selbstbedienungsladen in einem separaten Raum. Es besteht deshalb die Möglichkeit rund um die Uhr einzukaufen.

 

Betriebszweige

Der Betrieb teilt sich in die Bereiche Ackerbau, Weinbau und die Direktvermarktung auf.

 

Ackerbau

Wir bauen auf der Ackerfläche Weizen, Gerste, Zuckerrüben und Mais an. Die gesamte Fläche liegt in einem Wasserschutzgebiet. Wir sind sehr bemüht die Flächen, durch regelmäßige Bestandskontrollen, so naturnah wie möglich zu führen. Durch eine durchdachte Fruchtfolge wird der Boden schonend und nachhaltig genutzt.

 


Weinbau

Im Betrieb werden auch Weinbauflächen bewirtschaftet, welche sich rund um den Heuchelberg und den angrenzenden Grafenberg ziehen. Die Trauben werden in der Heuchelberg Kellerei in Schwaigern gekeltert und als Wein verkauft.

 


Direktvermarktung

In unserem Hofladen verkaufen wir regionale Produkte, welche von Nachbarbetrieben bezogen werden. Unser ganzjähriges Angebot besteht aus Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern. Auch weitere Standorte, wie Metzgereien, Getränkemärkte, Mühlen und Gaststätten, werden beliefert. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Hofladen. Neu im Sortiment ist seit Juli 2019 der hausgemachte Fruchtaufstrich.